Aufstellungskurs 1 – Steigerung und Optimierung des Basiswissens

Aufstellkurs 1
Leistungskurs zur Erweiterung des Basiswissens an Phantommodellen

Kursbeschreibung und Materialliste

Kurszeiten:
1. Tag: 09.00 – ca. 18.00 Uhr
2. Tag: 08.30 – ca. 16.00 Uhr

Kosten: nach Vereinbarung

Ziele:
Das Ziel des Leistungskursus Teil 1 ist ein konsequentes Aufstellen von der Modellanalyse bis zur anatomischen Modellation in praxisnahen Arbeitsschritten zu vermitteln. Gleichzeitig kann dieser Kurs auch eine sinnvolle Ergänzung zur Vorbereitung auf die Gesellen~ bzw. Meisterprüfung darstellen. Wo die Schwerpunkte des jeweiligen Teilnehmers im Rahmen des Kursus liegen, kann im Vorfeld festgelegt werden.

Die Lernschritte werden gegliedert

  • Modelleinstellen in das gewünschte Aufstellgerät (kann auch bereits im Vorfeld geschehen)
  • Praktisches Vorgehen bei der Modellanalyse
  • Individuelle Frontzahn-Aufstellung (nach Wahl)
  • Aufstellen der Seitenzähne nach statischen Gesichtspunkten
  • Kontrolle der zentrischen Kontakte
  • Erklärung der Notwendigkeit von protrusiven und laterotrusiven Kontakten
  • Einsatz und Handhabung von Balancierung und Front-Eckzahn/Prämolarenführung
  • Muskeldynamische und ästhetische Zahnfleischmodellation

Mitzubringen sind:
Artikulator, wie er im Labor benutzt wird, Schere, Schreibblock, Stück Pappe ca. DIN-A 5 groß,
Minenbleistift, Radiergummi, Farbstifte in rot, blau und grün, Geodreieck, Wachsmesser,
Artikulationsfolie oder wenn vorhanden Artikulationsseide
Alkohol-Torch (wenn vorhanden), Messschieber, Modellierinstrumente,
ggf. Sekundenkleber und Klebewachs, Wattestäbchen, Wäscheklammer,
Kittel, Schürze und Schutzbrille. Einsatz der Zähne nach Absprache

Bescheinigung: Jeder Teilnehmer erhält ein Kurszertifikat
Sollten noch irgendwelche Fragen bestehen, wenden Sie sich bitte direkt an uns.