Vita

Berufliche Lebensgeschichte

Karl-Heinz Körholz  geb. 1955, Zahntechniker seit 1980,

  • Nach abgeschlossener Ausbildung,  Abteilungsleiter in verschiedenen Laboratorien
  • mehrjährige Tätigkeit in der Industrie und bis heute Ideengeber und Mitwickler von Prothesen-Fertigstellungssystemen und deren Materialien
  • eigene Entwicklung: das Prothesen-Fertigstellungssystem und deren Materialien PremEco-Line im Vertrieb der Firma Merz Dental GmbH, das Prothetik- Color-System, zum farblichen charakterisieren von Prothesen, das CERA-Color-Set zum farblichen charakterisieren der Wachsmodellation,
  • hochmoderne sicher verschraubbare Gießküvetten
  • Aufstellwachse in fester mundtemperatur beständiger Qualität und in Prothesenkunststofffarbe,
  • weiße, zahnfarbene Wachswälle und Wachsprofile für eine sichere Relationsbestimmung.
  • seit 1986 Schulungsleiter für Totalprothetik seit 1992 selbstständiger firmenunabhängiger Schulungsleiter für alle Bereiche der Totalprothetik im In- und Ausland
  • Vorträge und Workshops national und international
  • Gründungsmitglied der „Dental Excellence International Laboratory Group“
  • Autor zahlreicher Artikel in der nationalen und internationalen Fachpresse
  • Begründer der T i F® – Aufstellmethode, einem praxisnahen und prüfungs-orientierten Verfahren zum methodischen Erlernen von Prothesen-aufstellungen
  • veröffentlicht in den zwei Büchern:  „T i F® -Totalprothetik in Funktion“ und „Individuelle Totalprothetik – Erfolgreiche Patientenversorgung nach dem T i F® -System“ erhältlich im Quintessenz-Verlag/Berlin
  • seit Dezember 2009 Inhaber des Fachlabors TRIGOdental einem Fachlabor für funktionelle und individuelle Totalprothetik in Bonn-Königswinter
  • seit 03/2014 aktives Mitglied im BNI – Chapter Aufbruch in Bonn/Bad Godesberg – dem internationalen weltweiten Netzwerk für selbstständige Unternehmer.